Seminar für Fachpersonen

Wir erleben anders – Autismus-Spektrum-Störung (ASS) mit besonderer Berücksichtigung traumatischer Erfahrungen"

Zeit: 09:00 - 17:00 Uhr (acht Einheiten zu je 45 Minuten)
Ort: Kolpinghaus Wien Zentral, Gumpendorfer Str. 39, 1060 Wien
Preis: € 160,-

In diesem Seminar werden das Erscheinungsbild und Hintergründe des Autismus Spektrum vermittelt sowie die derzeit aktuellen und wissenschaftlich fundierten Ansätze in der Behandlung von Kindern mit Autismus-Spektrum-Störungen und Beratungsmöglichkeiten vorgestellt.

Autismus-Spektrum-Störungen sind gekennzeichnet durch Probleme der sozialen Kommunikation und Interaktion sowie durch stereotype Verhaltensweisen und einseitige Interessen. Zusätzliche Charakteristika können sein: Intelligenzminderung, Sprachentwicklungsstörungen, motorische Auffälligkeiten usw.
Besonders wichtig ist die Differentialdiagnostik zur Abgrenzung von Bindungsstörungen, Deprivation….
Menschen mit ASS sind besonders gefährdet, Ablehnung, Abwertung und Mobbing zu erfahren.  Es fällt ihnen aufgrund ihrer Probleme schwer, sich mitzuteilen.

Hinsichtlich effektiver Interventionen sind vor allem verhaltenstherapeutische Methoden gut untersucht, diese werden vorgestellt. Psychopharmakologische Interventionen zielen vorrangig auf eine Behandlung der psychiatrischen Komorbiditäten ab. Pädagogische Ansätze und intensives Elterntraining sowie Beratung des Umfelds ergänzen das Behandlungsportfolio.
Welche therapeutischen Aspekte sind in der Krisenintervention und Traumatherapie besonders zu berücksichtigen? Diese Fragen sollen anhand von Fallbeispielen diskutiert werden.

Referentin: Prim. Dr.in Sonja GOBARA

  • Fachärztin für Kinder- und Jugendheilkunde (Neuropädiatrie)
  • Ärztin für psychosomatische und psychotherapeutische Medizin
  • Systemische Familientherapeutin
  • Ärztliche Leitung/Geschäftsführung im Sozialpädiatrischen Zentrum Ambulatorium Sonnenschein und Autismuszentrum Sonnenschein in St. Pölten
  • Obfrau des Vereins „Politische Kindermedizin“

Zurück